Ihre Ansprechpartner:

Annalena Mandrella
Senior Manager Communications
T +49 (0) 211 / 15 98 12 72
Mandrella(at)d-live.de

Marcel Ortmanns
Senior Manager Sports Communication
T +49 (0) 211 / 15 98 16 16
Ortmanns(at)d-sports.de

01. Juni 2022 Sport

Team Düsseldorf mit neuer Top-Athletin und neuer Sportart: Speed-Kletterin Franziska Ritter will „ganz nach oben“

Die Speed-Kletterin Franziska Ritter wird Mitglied des Team Düsseldorf und startet seit der laufenden Saison für die Sektion Düsseldorf des Deutschen Alpenvereins (DAV). Mit der 19-jährigen Kletterin wächst das Team Düsseldorf erstmals auf 24 Athleten:innen aus Düsseldorfer Vereinen, die in insgesamt neun verschiedenen Sportarten um die Qualifikation für die Olympischen und Paralympischen Spiele 2024 in Paris kämpfen.

Nationale und internationale Titel im Gepäck

Die 19-jährige Franziska Ritter bringt eine ganze Reihe von Titeln mit in die Sportstadt Düsseldorf: Junioren-Weltmeisterin 2021, Deutsche Meisterin 2019, 2020 und 2021. Ritter hält zudem aktuell mit 7,408 Sekunden den deutschen Rekord an der 15-Meter-Wand und ist somit eine vielversprechende Kandidatin für die Olympischen Spiele in Paris. Neben ihrer sportlichen Karriere studiert Ritter Verkehrsingenieurwesen an der Universität Wuppertal.

Franziska Ritter: „Ich bin aktuell in Top-Form und will ganz nach oben. Wenn ich mich weiterhin so entwickle, rückt mein großes Ziel Olympia 2024 immer näher. In Düsseldorf habe ich optimale Rahmenbedingungen dafür gefunden. Die Förderung durch das Team Düsseldorf gibt mir die Möglichkeit, mich auf meinen großen Traum zu fokussieren.“

Sira Breuer, Projektleiterin des Team Düsseldorf bei D.SPORTS: „Speed-Klettern ist eine junge, Olympische Sportart, die perfekt in die Sportstadt Düsseldorf passt. Franzi Ritter ist außerdem aktuell die größte deutsche Kletter-Hoffnung. Wir sind sehr stolz, dass sie ab sofort unter der Düsseldorfer Fahne startet.

Über das Team Düsseldorf

Im Team Düsseldorf unterstützt die Sportstadt Düsseldorf gemeinsam mit einem wachsenden Partner-Netzwerk Spitzensportlerinnen und Spitzensportler aus Düsseldorfer Vereinen auf dem Weg zu den Olympischen und Paralympischen Spielen. Die Teammitglieder werden kontinuierlich finanziell gefördert und auch bei Themen wie Mobilität, Fitness oder duale Karriere auf ihrer „Road to Paris“ begleitet.

Mit Blick auf das weltgrößte Sportereignis 2024 in Paris wurde bereits zum fünften Mal ein eigenes Team zusammengestellt, das die Sportstadt Düsseldorf bei den Spielen repräsentiert. Das Team Düsseldorf umfasst aktuell 24 Sportlerinnen und Sportler aus neun verschiedenen Sportarten, denen durch die Unterstützung ein bestmöglicher Fokus auf die sportliche Vorbereitung ermöglicht werden soll.

Bei den vergangenen vier Olympischen und Paralympischen Sommerspielen konnten Athletinnen und Athleten des Förderprogramms 17 Medaillen nach Düsseldorf holen. Insgesamt werden über 50 Leistungssportler:innen verschiedener Altersklassen kontinuierlich in drei städtischen Förderteams unterstützt.

Pressemitteilung als PDF-Download

Fotos zur freien redaktionellen Verwendung finden Sie unten zum Download. Bitte beachten Sie (c) D.SPORTS / Flo Treiber


Dazugehörige Bilder