Ihre Ansprechpartner:

Annalena Mandrella
Public Relations Live Entertainment
T +49 (0) 211 / 15 98 12 72
Mandrella(at)d-live.de

Marcel Ortmanns
Public Relations Sports
T +49 (0) 211 / 15 98 16 16
Ortmanns(at)sportstadt-duesseldorf.de

23. August 2019 Sport

Stockheim Team Düsseldorf: Johannes Frey kämpft bei der Judo-WM in Tokio und Leonie Pieper startet im Leichtgewichts-Doppelvierer bei der Ruder-WM in Linz

Diese Woche geht es für einen Athleten des Stockheim Team Düsseldorf bereits in die Stadt, in der im kommenden Jahr die Olympischen Spiele 2020 stattfinden. Judoka Johannes Frey tritt ab dem 31. August bei der am Sonntag beginnenden Weltmeisterschaft in Tokio an. Für den 22-jährigen Düsseldorfer ist es die erste Weltmeisterschaft im Herrenbereich.

„Ich habe lange auf diese erste WM-Teilnahme hingearbeitet. In meiner Klasse wird es nicht leicht, aber ich versuche die großen Gewichtsunterschiede von bis zu 50 kg durch spezielle Techniken sowie meine Kondition und Taktik auszugleichen. Dass die WM in der gleichen legendären Halle stattfindet, in der auch die Olympia-Wettkämpfe ausgetragen werden, macht es zusätzlich besonders“, so Johannes Frey.

Als Judo 1964 erstmals olympisch wurde, fanden die Kämpfe auch in der traditionellen Halle „Nippon Budokan“ statt. Die Weltmeisterschaft 2019 kann als Generalprobe für Tokio 2020 gesehen werden, bei der wichtige Punkte für die Olympia-Qualifikation vergeben werden.

Zudem startet am Sonntag die Ruder-Weltmeisterschaft im österreichischen Linz, an der Teammitglied Leonie Pieper teilnimmt. Die Düsseldorferin startet zusammen mit Vera Spanke, Leonie Pless und Ronja Fini Sturm im Leichtgewichts-Doppelvierer. Da nur fünf Boote gemeldet sind, ist ihr erstes Rennen am 27. August 2019, mit dem Bahnverteilungsrennen für das Finale am Freitag.

„Die Weltmeisterschaften sind für alle Athletinnen und Athleten aus dem Stockheim Team Düsseldorf absolute Karrierehighlights und wichtige Meilensteine auf der „Road to Tokyo“. Wir fiebern mit Leonie und Johannes mit und hoffen, dass sie ihrem Ziel Olympiateilnahme 2020 einen großen Schritt näherkommen“, so Carla Stockheim, Head of Brand bei der Stockheim-Gruppe.

Über das Stockheim Team Düsseldorf
Mit dem Stockheim Team Düsseldorf unterstützt die Sportstadt Düsseldorf bereits zum vierten Mal Top-Athleten aus Düsseldorf auf ihrem Weg zu den Olympischen und Paralympischen Spielen 2020 in Tokio. Dem Team gehören derzeit 17 Sportlerinnen und Sportler aus acht verschiedenen Sportarten an. Informationen und aktuelle News rund um das Athletenteam stehen auf der Webseite unter www.stockheim-teamduesseldorf.de zur Verfügung.

Copyright Bild: David Young/Sportstadt Düsseldorf

Pressemitteilung als PDF-Download


Dazugehörige Bilder