Ihre Ansprechpartnerin

Annalena Mandrella
T +49 (0) 211 / 15 98 12 72
Mandrella(at)d-live.de

31. Januar 2019 Sport

Sportstadt Düsseldorf und Westdeutsche Zeitung kooperieren: sportstadt.tv-Inhalte künftig im Online-Angebot des WZ Lokalsports eingebunden

Die Sportstadt Düsseldorf und die Westdeutsche Zeitung bringen Kooperation für sportstadt.tv an den Start. Künftig werden in vielen Texten über den Düsseldorfer Sport auf der Webseite www.wz.de Videos von sportstadt.tv eingebunden. Dabei handelt es sich um Berichte über Disziplinen und Athleten sowie Live-Streams von den Sportplätzen und aus den Düsseldorfer Hallen. Ziel ist es, gemeinsam den Sport der Landeshauptstadt in seiner ganzen Breite zu präsentieren.

„sportstadt.tv hat sich seit dem Start im April 2017 großartig entwickelt. 600.000 Zuschauer sprechen dabei für sich. Im Rahmen der Kooperation mit der Westdeutschen Zeitung freuen wir uns einen Partner zu haben, der unsere Leidenschaft teilt: Den Sport in Düsseldorf in all seinen Facetten“, sagt Burkhard Hintzsche, Stadtdirektor und Sportdezernent Landeshauptstadt Düsseldorf.

Christian Koke, Verlagsleiter Westdeutsche Zeitung Düsseldorf: „Die Kooperation zur Sportstadt Düsseldorf ist ein weiterer Schritt, um den WZ Sport noch spannender und nachhaltiger für unsere Leser darzustellen. Mit unserem etablierten Sport-Voting ‚Top in Düsseldorf‘ und dem Angebot für die Düsseldorfer Sportvereine, ihre Vereinsnachrichten über unsere Kanäle zu verbreiten, haben wir in den letzten Jahren sehr erfolgreich den Düsseldorfer Breitensport unterstützt. Mit der Kooperation zur Sportstadt können wir den WZ Sport weiter ausbauen und erstmalig auch umfangreich Bewegbilder aus dem Düsseldorfer Sportleben zur Verfügung stellen. Als Düsseldorfer Medienhaus freuen wir uns sehr auf die Partnerschaft mit der Sportstadt Düsseldorf, die für die Düsseldorfer Sportwelt einen großen Gewinn darstellt.“     

Olaf Kupfer, Stellv. Redaktionsleiter Nachrichten, Wirtschaft, Kultur und Redaktionsleiter Sport Westdeutsche Zeitung Düsseldorf fügt hinzu: „Wir freuen uns vor allem deshalb auf die Kooperation, weil damit auf unsere WZ-Leser und WZ-Nutzer neue Angebote zukommen, in denen sich die Nähe zum Sport in Düsseldorf mit unserer Expertise verbindet. Wir gehen digital und in Print mit verschiedenen Formaten noch näher ran - ganz sicher immer mit unserem bewährt kritischen Blick auf Sport und Sportpolitik in der Stadt.“

Über sportstadt.tv
sportstadt.tv ist ein Medienangebot der Rhein-Live.tv UG in Kooperation mit der Sportstadt Düsseldorf und ist im April 2017 an den Start gegangen. Seit Beginn sind die Zuschauerzahlen stetig gestiegen: Insgesamt riefen in den Jahren 2017 und 2018 über 600.000 Zuschauer aus über 50 Ländern das Live- und On Demand-Angebot ab.

Unter www.sportstadt-duesseldorf.de und www.sportstadt.tv können Woche für Woche viele Sportereignisse im Livestream verfolgt werden. Neben regelmäßigen Übertragungen aus den Basketball-, Eishockey-, Handball-, Hockey- und Tischtennis-Ligen werden Top-Events wie der T³-Triathlon, der METRO Marathon oder die CRB U19 Champions Trophy bei sportstadt.tv gezeigt. Zudem stehen interessante Zusammenfassungen, Hintergrundgespräche und Interviews „on demand“ zur Verfügung. Erfolgreiche Talkformate, wie der „Tulip Inn Arena Talk“ und „Powerplay – Der Hyundai Eishockey Talk“, die in Kooperation mit der Sportstadt Düsseldorf und externen Partnern ermöglicht werden, runden das Angebot ab.  


Pressemitteilung als PDF-Download