Ihre Ansprechpartnerin

Annalena Mandrella
T +49 (0) 211 / 15 98 12 72
Mandrella(at)d-live.de

04. Juni 2018 Sport

SG Flensburg-Handewitt fordert als Deutscher Meister DHB-Pokalsieger Rhein-Neckar Löwen - Gipfeltreffen des Spitzenhandballs im ISS DOME Düsseldorf

Die SG Flensburg Handewitt ist Deutscher Meister 2018. Damit steht nach Pokalsieger Rhein-Neckar Löwen der zweite Teilnehmer des Pixum Super Cups 2018 im ISS DOME Düsseldorf fest

Die SG Flensburg-Handewitt ist Deutscher Meister 2018. Damit steht fest, dass das Team aus dem hohen Norden Deutschlands am 22. August 2018 gegen die Rhein-Neckar Löwen im ISS DOME Düsseldorf antreten wird. Die Löwen aus Mannheim hatten am 6. Mai vorgelegt und sich mit dem beeindruckenden DHB-Pokalsieg als erstes Team für den Pixum Super Cup 2018 qualifiziert. Der ISS DOME mit einem Fassungsvermögen von gut 13.000 Plätzen wird damit zur großen Showbühne des Aufeinandertreffens zweier absoluter Weltklasseteams des Handballsports. Mit diesem Duell wird die DKB Handball-Bundesliga erstmals ihre Saison in der Sportstadt Düsseldorf eröffnen.

Die Akteure beider Teams, die bereits am Vortag in die NRW-Landeshauptstadt reisen werden, gehören durchweg zu den besten Spielern, die der nationale und internationale Handballsport zu bieten hat. So kommt der Pokalsieger aus Mannheim u. a. mit den Europameistern von 2016 Patrick Grötzki und Jannik Kohlbacher sowie mit Ausnahmeathlet Andy Schmid in die Sportstadt. Der Nationalspieler aus der Schweiz wurde zum Saisonende  bereits zum fünften Mal in Folge zu Deutschlands „Spieler der Saison“ gekürt. Weitere internationale Klasse bringen Keeper Mikael Appelgren und Cheftrainer Nikolaj Jacobsen mit. Der Schwede Appelgren war der überragende Torhüter der gerade zu Ende gegangenen Spielzeit, Meistertrainer Jacobsen wurde „Trainer der Saison“. Der Deutsche Meister SG Flensburg-Handewitt wird angeführt von Holger Glandorf. Dem Weltmeister von 2007 gelang es in dieser Saison, die Pole Position der „ewigen Feldtorschützenliste“ einzunehmen. An Glandorfs Seite kommt der dänische Olympiasieger Lasse Svan und Schwedens EURO-MVP Jim Gottfridsson in die Metropole am Rhein. Für alle Handball- und Sportfans der NRW-Landeshauptstadt und Umland  bietet das Duell des Meisters gegen den Pokalsieger ein echtes Highlight, das auch durch ein unterhaltsames und vielfältiges Rahmenprogramm ein Erlebnis für die ganze Familie ist.

Tickets im Vorverkauf: Wer beim großen Saison-Opening der DKB Handball-Bundesliga in Düsseldorf dabei sein will, profitiert bis zum 30. Juni vom Frühbucher-Rabatt und dem Teamticket (siehe unten). Die Tickets sind über den Ticketshop der DKB Handball-Bundesliga, unter der Handball-Tickethotline 01806-601160 (0,20 €/Anruf inkl. MwSt., Mobilfunkpreise max. 0,60 €/Anruf inkl. MwSt.) und bei www.eventim.de sowie bei allen Vorverkaufsstellen von CTS EVENTIM erhältlich. Folgende Ticket-Kategorien (Kat.) gibt es: Kat.1 zu 39,50 Euro; Kat. 2 zu 29,50 Euro; Kat. 3 zu 25,00 Euro und Kat. 4 zu 17,00 Euro. Tickets für Rollstuhlfahrer sind für 11,00 Euro erhältlich. Erstmals wird bis zum 30. Juni auch einen Rabatt für Frühbuchungen in Höhe von 10 Prozent angeboten. Exklusive VIP- und Hospitality-Arrangements für Unternehmen und Einzelpersonen können direkt über die Geschäftsstelle der DKB Handball-Bundesliga gebucht werden (Kontakt siehe unten). Ein attraktives Angebot hält die DKB Handball-Bundesliga für Vereine und Gruppen bereit: Zehn Tickets der Kategorie 3 oder 4 sind zum Preis von acht Tickets erhältlich. Dieses Angebot ist ebenfalls ab sofort buchbar über den Ticketshop der DKB Handball-Bundesliga.

Über den Pixum Super Cup: Das Prestigeduell zwischen Meister und Pokalsieger gibt es seit 1994. Die SG Flensburg-Handewitt siegte bei insgesamt acht Teilnahmen zwei Mal (2000, 2013), Die Rhein-Neckar Löwen gewannen den ersten Titel der Saison erstmals 2016, nachdem sie 2007 gegen den THW Kiel unterlegen waren. Beim Debüt standen sich der THW Kiel und die SG Wallau-Massenheim gegenüber. Überraschungssieger der Premiere wurde die SG Wallau-Massenheim. Rekordmeister THW Kiel ist bis heute unangefochtener Rekordsieger des Super Cups. Bei 19 Teilnahmen sicherten sich die Zebras neunmal den ersten Titel der Saison. Seit 2015 hat das Unternehmen Pixum das Namensrecht erworben, seither heißt die Saisoneröffnung der DKB Handball-Bundesliga „Pixum Super Cup“.    

Ihre Ansprechpartner für weitere Fragen:
DKB Handball-Bundesliga
Oliver Lücke – Leiter Unternehmenskommunikation
T: +49 (0)2203 / 989 67 – 17
Mobil: 0163 20 43 757
E-Mail: luecke(at)dkb-handball-bundesliga.de

D.LIVE / Düsseldorf Congress Sport & Event GmbH
Annalena Mandrella – Manager Public Relations
T: +49 (0)211 / 15 98 - 12 72
E-Mail: presse(at)d-live.de
www.d-live.de