Ihre Ansprechpartnerin

Annalena Mandrella
T +49 (0) 211 / 15 98 12 72
Mandrella(at)d-live.de

19. Februar 2019 Sport

PSD Bank Leichtathletik Meeting 2019: Morgen steigt das Finale der IAAF World Indoor Tour! Olympiasiegerin Stefanidi: „Ich will die Tour hier in Düsseldorf gewinnen“

Der Kampf um die heiß begehrten Titel und Prämien in der IAAF World Indoor Tour geht mit dem PSD Bank Leichtathletik Meeting in Düsseldorf am 20. Februar in die finale Phase. Von den insgesamt neun Tour-Disziplinen werden sechs in der Sportstadt Düsseldorf entschieden. Packende Duelle und heiß umkämpfte Entscheidungen sind damit vorprogrammiert!

So muss Ekaterini Stefanidi, Olympiasiegerin, Welt- und Europameisterin im Stabhochsprung, die aktuell Führende im Ranking, Anzhelika Sidorova, bezwingen, um den Gesamtsieg noch perfekt zu machen. „Ich will die Tour hier in Düsseldorf gewinnen. Aber es wird schwer, die Konkurrenz ist stark“, erklärte die Griechin im Rahmen eines Pressetermins am Vortag des Meetings.

Auch Kugelstoß-Welt- und Europameisterin Christina Schwanitz ist noch nicht ganz durch. Die 33-Jährige benötigt in Düsseldorf mindestens Rang vier, um die Konkurrenz endgültig hinter sich zu lassen. „Für mich ist der internationale Vergleich sehr wichtig, um zu wissen, wo ich stehe. Das Meeting in Düsseldorf ist ein ganz besonderes, hier wird alles für uns als Athleten getan, und das versuchen wir zurückzugeben.“

In vier weiteren Disziplinen geht es in Düsseldorf noch um den Tour-Sieg: 800 m, Dreisprung (jeweils Frauen), 400 m und 1500 m (jeweils Männer). Entschieden sind bis dato lediglich die 60 m der Frauen (Siegerin: Ewa Swoboda, Polen), der Hochsprung der Männer (Sieger: Naoto Tobe, Japan) sowie die 60 m Hürden der Männer (Sieger: Jarrett Eaton, USA).

Eaton geht beim PSD Bank Leichtathletik Meeting am Mittwochabend zwar als Gesamtsieger ins Rennen, der schnellste bei den zurückliegenden Tour-Stationen war jedoch ein anderer: Der Olympia-Zweite aus Spanien, Orlando Ortega. „Ich habe sehr gute Erinnerungen an Düsseldorf, war zuletzt vor zwei Jahren da. Ich will hier gewinnen, und in zehn Tagen bei den Hallen-Europameisterschaften auch“, so der 27-Jährige.

„Wir sind das Finale der IAAF World Indoor Tour, haben die besten Athleten am Start und dürfen uns auf Weltklasseleistungen freuen“, erklärt Meeting-Direktor Marc Osenberg. „Wir machen ein Sportfest für die Sportler und das wertschätzen sie.“ Insgesamt gehen in Düsseldorf über 130 Athleten aus 42 Nationen an den Start – Rekord für das PSD Bank Leichtathletik Meeting.

Das bereits restlos ausverkaufte PSD Bank Leichtathletik Meeting in Düsseldorf in der Leichtathletikhalle im Arena-Sportpark wird von Eurosport drei Stunden live übertragen.

Weitere Informationen zum PSD Bank Leichtathletik Meeting 2019, darunter auch der aktuelle Zeitplan, sind zu finden unter www.psd-bank-meeting.de. Die Halle öffnet um 16:45 Uhr ihre Pforten für die Zuschauer, Beginn des Hauptprogramms ist 17:30 Uhr.

Copyright Bild: David Young

Pressemitteilung als PDF-Download