04. Juli 2022 Sport

Team Düsseldorf beim Frankreichfest – Dang Qiu übergibt Hauptpreis

Für die Athletinnen und Athleten aus dem Team Düsseldorf soll die „Road to Paris“ im Sommer 2024 mit einer Teilnahme an den Olympischen oder Paralympischen Spielen in der berühmten Metropole enden. Als Mitglied aus dem Team Düsseldorf konnte Tischtennisprofi Dang Qiu am vergangenen Wochenende vorab schon einmal jede Menge Frankreich-Flair im Herzen der Düsseldorfer Altstadt erleben. Der 25-Jährige von Borussia Düsseldorf hat das 20. Frankreichfest besucht und den 1. Preis bei der Oldtimer-Rallye übergeben.

Deutscher Meister lobt das Frankreichfest

Der Hauptpreis der Oldtimer-Rallye war passenderweise ein Flugticket nach Paris. „In zwei Jahren habe ich hoffentlich das sportliche Ticket mit demselben Ziel buchen können“, sagte Qiu, der als frischgekürter Deutscher Einzelmeister zur Preisübergabe erschien. „Diese besondere Atmosphäre macht das Frankreichfest zu einem sehr schönen Event. Hier wird kulturell und kulinarisch eine Menge geboten, das macht Lust auf mehr und lässt mich jetzt bestimmt noch ein bisschen intensiver von Paris 2024 träumen.“ Sira Breuer, Projektleiterin des Team Düsseldorf bei D.SPORTS: „Dass sich unsere Athletinnen und Athleten bei Veranstaltungen wie dem Frankreichfest engagieren und präsentieren, zeigt ihre hohe Identifikation mit der Stadt Düsseldorf.“

Über Dang Qiu

Der Nationalspieler trägt seit der Saison 2021/22 das Trikot von Borussia Düsseldorf. Mit Deutschlands erfolgreichstem Tischtennisklub gewann Dang Qiu Mitte Juni die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft. Zuletzt gelangen dem Aufsteiger der Saison ein Turniersieg beim WTT Contender in Lima/Peru sowie der Gewinn der Deutschen Meistertitel im Einzel und Doppel. Durch seine konstant guten Ergebnisse auf der internationalen Tour hat sich Dang Qiu in der Weltrangliste bis auf Position zehn vorgespielt. Damit ist er kürzlich sogar an Timo Boll, Teamkollege bei der Borussia und im Team Düsseldorf, vorbeigezogen.

Über das Team Düsseldorf

Im Team Düsseldorf unterstützt D.SPORTS gemeinsam mit einem wachsenden Partner-Netzwerk Spitzensportlerinnen und Spitzensportler aus Düsseldorfer Vereinen auf dem Weg zu den Olympischen und Paralympischen Spielen. Die Teammitglieder werden kontinuierlich finanziell gefördert und auch bei Themen wie Mobilität, Fitness oder duale Karriere auf ihrer „Road to Paris“ begleitet.

Mit Blick auf das weltgrößte Sportereignis 2024 in Paris wurde bereits zum fünften Mal ein eigenes Team zusammengestellt, das die Sportstadt Düsseldorf bei den Spielen repräsentiert. Das Team Düsseldorf umfasst aktuell 24 Sportlerinnen und Sportler aus neun verschiedenen Sportarten, denen durch die Unterstützung ein bestmöglicher Fokus auf die sportliche Vorbereitung ermöglicht werden soll.

Bei den vergangenen vier Olympischen und Paralympischen Sommerspielen konnten Athletinnen und Athleten des Förderprograms 17 Medaillen nach Düsseldorf holen. Insgesamt werden in der Sportstadt Düsseldorf über 50 Leistungssportler:innen verschiedener Altersklassen kontinuierlich in drei städtischen Förderteams unterstützt.

Pressemitteilung als PDF-Download

Bilder mit Dang Qiu beim Frankreich Fest zur freien redaktionellen Verwendung finden Sie unten zum Download. Bitte beachten Sie (c) D.SPORTS / Anne Orthen


Dazugehörige Bilder