20. Juli 2020 Konzerte & Shows

Mehr als 90 Veranstaltungen und rund 100.000 Besucher in dreieinhalb Monaten: Erfolgreiche Bilanz für das Autokino Düsseldorf

Dreieinhalb Monate, mehr als 90 Veranstaltungen und rund 100.000 Besucher – das ist die Bilanz des Autokinos Düsseldorf. Das Local Hero-Festival war gestern, am Sonntag, 19. Juli, die letzte Veranstaltung auf der Bühne des Autokinos. Lokale Künstler und Bands rund um die Düsseldorfer The Buggs haben zum Abschluss bei strahlendem Sommerwetter richtiges Festival-Feeling aufkommen lassen. Heute ist es Zeit, ein Fazit zu ziehen.

„Die Resonanz und das Feedback zum Autokino Düsseldorf waren überwältigend. Wir haben es gemeinsam mit mutigen Künstlern, Veranstaltern und Partnern geschafft, in dieser schwierigen Zeit etwas Einzigartiges zu erschaffen. Konzerte, Shows, Operngala, Stabhochsprung, Boxen, DJ-Sessions und Filme waren unter Einhaltung der geltenden Verhaltensregeln und dennoch als Live-Erlebnis möglich. Und sogar Gottesdienste und Hochzeiten konnten wir umsetzen. Dass insgesamt rund 100.000 Besucher ins Autokino gekommen sind, ist ein großartiges Ergebnis“, so Michael Brill, Geschäftsführer D.LIVE. „Mein Dank gilt dem gesamten D.LIVE-Team für den leidenschaftlichen Einsatz für dieses Projekt, den Veranstaltern und Künstlern für ihren Mut, unseren Dienstleistern, die kurzfristig alle Großes geleistet haben, den örtlichen Behörden für das in uns gesetzte Vertrauen und der Messe Düsseldorf für das Bereitstellen der Fläche.“

Mehr als 20 Autokino-Konzerte & -Shows, darunter Operngala, DJ-Sessions, Boxen und Stabhochsprung
Insgesamt mehr als 20 Autokino-Konzerte und -Shows haben im Autokino Düsseldorf stattgefunden. Die ersten Konzerte waren innerhalb weniger Minuten ausverkauft. Auf der Bühne standen Alligatoah, SIDO (der in Summe vier Shows gespielt hat), SSIO, Brings, Tim Bendzko, Max Giesinger, Nico Santos, Hämatom, Sondaschule, Schiller, Tom Beck und Pietro Lombardi.

Auch für Künstler und Veranstalter waren die Autokino-Shows ein ganz neues Erlebnis. „Die zwei Abende mit Max Giesinger im Autokino Düsseldorf waren für alle Beteiligten ganz besondere Shows. Wir danken D.LIVE für die tolle Betreuung vor Ort und die Möglichkeit, in diesen besonderen Zeiten trotzdem Live-Shows veranstalten zu können“, sagt Ben Mitha, Geschäftsführer Karsten Jahnke Konzertdirektion.

„D.LIVE hat als Erstes die Chance ergriffen und uns eine Spielmöglichkeit in der konzertlosen Zeit angeboten. Wie nicht anders zu erwarten war auch das Gottfried Schultz Autokino absolut professionell organisiert und eine atmosphärisch wirklich schöne Spielstätte in diesen ungewöhnlichen Zeiten. Die Fans haben das goutiert und so können wir auf insgesamt 5 bis auf den letzten Platz gefüllte Shows mit unseren Künstlern SIDO & Tim Bendzko zurückblicken“, sagt Fabian Schulte-Terboven, THINK BIG Event-und Veranstaltungs-GmbH.

Bei den WORLD CLUB DOME DJ-Sessions gab es Clubsounds von Alle Farben und Gestört aber Geil. An die Lachmuskeln ging es mit Markus Krebs, Oliver und Amira Pocher und Bülent Ceylan. Ganz außergewöhnliche und besondere Formate waren der Roncalli-Abend, der Zirkus-Flair ins Autokino gebracht hat, die Band Aid Jazz Rally & Friends, die für einen Abend Festspielatmosphäre der Jazz Rally in das Venue getragen hat sowie die Mittsommer-Operngala, die mit Stars aus dem Opernensemble, den Düsseldorfer Symphonikern, Mitgliedern des Chors der Deutschen Oper am Rhein sowie Orchester einen Abend voller Gänsehaut kreiert hat. Auch das Brauchtum wurde im Autokino gefeiert: Das Comitee Düsseldorfer Carneval hat am Mittwoch, 8. Juli, das neue Prinzenpaar sowie Mottolied der Session offiziell präsentiert.

Für zwei Abende hat sich das Autokino Düsseldorf in einen Schauplatz für großen Sport verwandelt. Bei der PSD Bank Flight Night wurde vor der Kinobühne eine Stabhochsprunganlage aufgebaut, auf der sich Deutschlands beste Stabhochspringer gemessen haben. Die Drive-In Boxing Night hat das Autokino in einen Open Air Boxschauplatz verwandelt, in dessen Zentrum internationale Kämpfer gegeneinander angetreten sind.

Große Emotionen bei Hochzeiten, Oster-Gottesdiensten und einer Erstkommunionsfeier
An Karfreitag, Ostersonntag und Ostermontag fanden jeweils Gottesdienste und Messen im Autokino Düsseldorf statt. Für drei Paare wird der schönste Tag im Leben immer mit dem Autokino Düsseldorf verbunden bleiben. Am Dienstag, 5. Mai, haben sich drei Paare auf der Kinobühne das Ja-Wort gegeben, während ihre Gäste die Trauung aus dem Auto heraus verfolgen konnten. Schließlich sind rund 60 Kinder am Sonntag, 7. Juni, im Autokino zur Erstkommunion gegangen.


Pressemitteilung als PDF-Download

Eine Auswahl an Highlight-Bildern aus dreieinhalb Monaten Autokino Düsseldorf zu Ihrer redaktionellen Verwendung können Sie über folgenden WeTransfer-Link herunterladen: https://we. tl/t-8iU0Ocm0YC
Die jeweiligen Veranstaltungen und Copyrights entnehmen Sie bitte den Dateinamen.