20. Januar 2022 Sport

Malaika Mihambo springt beim ISTAF INDOOR in Düsseldorf

Weitsprung-Spektakel am 20. Februar mit Deutschlands Sportlerin des Jahres / „Das ISTAF INDOOR ist für uns Athletinnen und Athleten stets ein echtes Highlight!“

Deutschlands Sportlerin des Jahres fliegt wieder! 161 Tage nach dem ISTAF 2021 bestreitet Olympiasiegerin Malaika Mihambo wieder einen Weitsprung-Wettbewerb – beim ISTAF INDOOR am 20. Februar in Düsseldorf. Die Flug-Show der weltbesten Weitspringerin erleben 750 Fans live im PSD BANK DOME Düsseldorf. Vorab konzentriert sich die Ausnahme-Athletin auf den Sprint – und startet beim ISTAF INDOOR in Berlin am 4. Februar über die 60 Meter.

„In der Vorbereitung läuft es richtig gut, alles nach Plan.  Deshalb freue ich mich sehr, in Düsseldorf im Weitsprung zu starten. Das ISTAF INDOOR ist für uns Athletinnen und Athleten stets ein echtes Highlight,“ sagt Malaika Mihambo. Meeting-Direktor Martin Seeber ergänzt: „Wir freuen uns riesig, dass Malaika wieder beim ISTAF INDOOR in Berlin und Düsseldorf dabei ist und im PSD BANK DOME in Düsseldorf sogar springt. Malaika gehört zu den absoluten ISTAF-Publikumslieblingen – und die Fans können sich auf spektakuläre Wettbewerbe freuen!“

Hygienekonzept steht: 750 Zuschauer:innen in Düsseldorf

Auf Grundlage der aktuellen Verordnung und des Veranstalter-Konzepts dürfen am 20. Februar im Düsseldorfer PSD BANK DOME 750 Fans dabei sein. Alle Informationen und Zugangsregeln sind unter www.istaf-indoor.de zu finden. Vor Pandemie-Beginn hatten 12.500 Fans die ausverkaufte Mercedes-Benz Arena in Berlin besucht und Spitzen-Leichtathletik beim weltweit größten Hallenmeeting live erlebt. 2021 waren in Düsseldorf und Berlin keine Zuschauer*innen zugelassen.

Pressemitteilung als PDF-Download

Bilder:
Action-Bild Mihambo (Credits Sportstadt Düsseldorf / Kenny Beele)
Jubel-Bild Mihambo (Credits: ISTAF)


Dazugehörige Bilder