31. August 2021 Sport

#handballerhelfen: Profiligen und Sportstadt Düsseldorf laden Betroffene der Hochwasser-Katastrophe zum Saisonauftaktspiel nach Düsseldorf ein

Wenn am kommenden Samstag (4.09.) Rekordmeister THW Kiel und Pokalsieger TBV Lemgo Lippe in die Sportstadt Düsseldorf kommen, um ab 19.00 Uhr im PSD BANK DOME beim Pixum Super Cup 2021 den ersten Titel unter sich auszumachen, werden auch Sportfans, die nach wie vor unter den Folgen der verheerenden Hochwasser-Katastrophe wirtschaftlichen und psychologischen zu leiden haben, durch die Spieler beider Topteams herzlich willkommen geheißen.

Die Einladung der Handball-Bundesliga GmbH und der Sportstadt Düsseldorf erfolgte in Zusammenarbeit mit der Hilfsorganisation „Aktion Deutschland hilft“ und soll ein weiteres Zeichen der Solidarität des deutschen Handballs sein, die unmittelbar nach der Flutkatastrophe mit zahlreichen Hilfsaktionen Beistand geleistet hatten. Dies waren Spenden, Spendenaufrufe, Benefizaktionen und -spiele sowie durch Unterstützung ganzer Handball-Mannschaften bei Aufräumarbeiten. Beim Pixum Super Cup soll den Betroffenen durch die Bereitstellung von Tickets durch die LIQUI MOLY HBL und Verpflegungsgutscheinen, gesponsert von der Sportstadt Düsseldorf in Kooperation mit cateringart event + concept gmbh & co. kg, ein unbeschwerter Abend ermöglicht werden.

Ziel aller Maßnahmen war es bisher, den betroffenen Menschen im Rahmen der Möglichkeiten, die der deutsche Profihandball hat, finanzielle und materielle Unterstützung zukommen zu lassen. Die Einladung zum Pixum Super Cup, der live bei Medienpartner Sky Deutschland ab 19.00 Uhr freiempfänglich online bei Skysport.de und im Pay-TV bei Sky übertragen wird, soll dabei unterstützen, dass die öffentliche Aufmerksamkeit für die weiterhin benötige Unterstützung der betroffenen Menschen ungebrochen erhalten bleibt. Ebenso will die LIQUI MOLY HBL die Berichterstattung der zahlreich akkreditierten Medienvertreter*innen nutzen, um Öffentlichkeit zu schaffen. 

 

Uwe Schwenker, Präsident der Handball-Bundesliga: Wir wollen auch den Pixum Super Cup nutzen,  um die betroffenen Menschen zu unterstützen. Wenn die Einladung dabei hilft, Aufmerksamkeit und Zuversicht zu geben, dann haben wir etwas erreicht. Ich freue mich sehr auf unsere besonderen Gäste und wünsche diesen einen entspannten und unterhaltsamen Handballabend in unserem Kreis.“ 

Bastian Becker, Head Manager Sports bei D.LIVE: „Unbeschwerte Momente mit der Familie zu verbringen, ist bei vielen Geschädigten der Flutkatastrophe in den letzten Wochen wahrscheinlich deutlich zu kurz gekommen. Wir möchten erreichen, dass sich alle Eingeladenen an diesem Abend eine kleine Auszeit vom momentanen Alltag nehmen können und ein spektakuläres Handball-Fest miterleben.“

Auch rund um den Pixum Super Cup soll der Hashtag #handballerhelfen Aufmerksamkeit und Reichweite generieren. Außerdem kann ab sofort, während des Spiels vor dem Bildschirm und direkt im PSD BANK DOME sowie im Nachgang über das SMS-Strichwort HBLDHB5 einmalig 5 Euro zu Gunsten der betroffenen Menschen gespendet werden. Mit den Spenden, die über die Handball-Initiative gesammelt werden, unterstützen Helfer*innen betroffene Menschen mit psychosozialen Hilfsangeboten, die traumatischen Erlebnisse zu verarbeiten.

Weitere Informationen zum Pixum Super Cup  erhalten Sie unter www.liquimoly.hbl.de

Pressemitteilung als PDF-Download