13. Oktober 2022 Sport

Düsseldorf international: Handballer des HC Motor Zaporizhzhia starten in European League / Tickets ab sofort verfügbar

Die ukrainischen Handballer des HC Motor Zaporizhzhia starten als amtierender ukrainischer Meister in dieser Saison in der European League. Die Spiele gegen internationale Top-Clubs werden im CASTELLO Düsseldorf ausgetragen. Der Auftakt findet am 25. Oktober gegen die Füchse Berlin statt.

Ein in Düsseldorf beheimateter Handball-Verein spielt in der EHF European League. Was zuletzt der TuRu Düsseldorf 1989 sehr erfolgreich gelang, will der HC Motor Zaporizhzhia in dieser Saison fortsetzen. Durch ihre herausragenden Leistungen in der Saison 21/22, die der ukrainische Serienmeister vor Kriegsbeginn mit der 9. Meisterschaft in Folge beendete, hat der Club sich zur Teilnahme an der zweithöchsten europäischen Liga qualifiziert. Neben den Füchsen Berlin, können Fans sich auf Heimspiele gegen Skanderborg-Aarhus (Dänemark), HC Eurofarm Pelister (Nordmazedonien), Aguas Santas Milaneza (Portugal) und Bidasoa Irun (Spanien) freuen.

Stadtdirektor Burkhard Hintzsche: „Auch wir als Stadt Düsseldorf möchten immer wieder klare Zeichen für den Frieden in der Ukraine setzen. Ich bin freue mich deshalb darüber, dass die European League-Spiele ihren Teil dazu beitragen, diese wichtige Botschaft in die Welt zu senden.“

Teammanager Dmitry Karpuschenko: „Unserem Team bedeutet es sehr viel, auch auf internationalem Parkett zu zeigen, dass es uns weiterhin gibt und wir für den Sport in unserem Land kämpfen. Wir hoffen, dass viele Düsseldorferinnen und Düsseldorfer und viele Geflüchtete aus der Ukraine zu unserem Spielen in Düsseldorf kommen werden.“

 

Tickets ab sofort verfügbar

Tickets zu den Heimspielen der EHF European League sind ab sofort verfügbar und für 7€ (Ermäßigt) bzw. 13€ (Vollzahler) ausschließlich online erwerbbar: https://www.eventim.de/eventseries/hc-motor-zaporizhzhia-3242757/

 

Die Heimspiel-Termine im Überblick:

25.10.2022, 18:45 Uhr, Füchse Berlin

01.11.2022, 18:45 Uhr, Skanderborg-Aarhus

29.11.2022, 18:45 Uhr, HC Eurofarm Pelister

13.12.2022, 18:45 Uhr, Aguas Santas Milaneza

21.02.2022, Uhrzeit tba, Bidasoa Irun

 

Über den HC Motor Zaporizhzhia

Der ukrainische Handball-Meister ist in dieser Saison kriegsbedingt in Düsseldorf beheimatet und spielt als 20. Team in der 2. Handball-Bundesliga mit. Das ganz-saisonale Handball-Solidar-Projekt wird durch die Unterstützung der anderen 19 Vereine in der 2. HBL getragen. Zum Saisonende werden die Ergebnisse des Klubs aus der Tabelle herausgerechnet, so dass die erzielten Resultate nicht in die Wertung eingehen werden und somit für den Auf- und Abstieg irrelevant sind.

Pressemitteilung als PDF-Download


Dazugehörige Bilder