03. November 2022 Sport

Düsseldorf-Duo komplett: Beachvolleyballer Paul Henning verstärkt das Team Düsseldorf

Seit Jahresbeginn bildet Paul Henning auf der Beachvolleyball-Tour ein Duo mit Sven Winter. Den ersten großen Erfolg des neu formierten Teams gab es im Mai in Düsseldorf. Beim Stopp der German Beach Tour in der Sportstadt gewannen Henning und Winter das zweite Turnier. Ab sofort zählt Paul Henning, ebenso wie bereits seit mehreren Jahren sein Spielpartner Sven Winter, zum Team Düsseldorf, das damit nun 31 Athleten:innen aus zehn verschiedenen Sportarten umfasst. Henning/Winter sind zudem das erste deutsche Beachvolleyball-Männerduo, das komplett zum Team Düsseldorf gehört.

Von der Leichtathletik zum Beachvolleyball

Der 2,02 Meter große Henning begann seine sportliche Laufbahn als Leichtathlet im Hochsprung und spielte als Hallen-Volleyballer unter anderem in der Junioren-Nationalmannschaft sowie in der Champions League, ehe er seine Hallenkarriere im Jahr 2021 für beendet erklärte. Seit 2014 ist er im Beachvolleyball aktiv. Nun hat der 25-Jährige mit Sven Winter ein gemeinsames großes Ziel vor Augen: „Sven und ich sind immer noch ein neues Team auf der Tour. Aber der Sieg bei der German Beach Tour in Düsseldorf hat gezeigt, dass mit uns zu rechnen ist. Die Qualifikation für die Olympischen Spiele 2024 in Paris ist unser erklärtes Ziel, für das wir jeden Tag hart arbeiten werden. Ich freue mich, ab sofort ein Teil des Team Düsseldorf zu sein und auf diesem Weg die bestmögliche Unterstützung zu erfahren“, sagt Paul Henning.

Über das Team Düsseldorf

Im Team Düsseldorf unterstützt die Sportstadt Düsseldorf gemeinsam mit einem wachsenden Partner-Netzwerk Spitzensportlerinnen und Spitzensportler aus Düsseldorfer Vereinen auf dem Weg zu den Olympischen und Paralympischen Spielen. Die Teammitglieder werden kontinuierlich finanziell gefördert unter auch bei Themen wie Mobilität, Fitness oder duale Karriere auf ihrer „Road to Paris“ begleitet.

Mit Blick auf das weltgrößte Sportereignis 2024 in Paris wurde bereits zum fünften Mal ein eigenes Team zusammengestellt, das die Sportstadt Düsseldorf bei den Spielen repräsentiert. Das Team Düsseldorf umfasst aktuell 31 Sportlerinnen und Sportler aus zehn verschiedenen Sportarten, denen durch die Unterstützung ein bestmöglicher Fokus auf die sportliche Vorbereitung ermöglicht werden soll.

Bei den vergangenen vier Olympischen und Paralympischen Sommerspielen konnten Athletinnen und Athleten des Förderprogramms 17 Medaillen nach Düsseldorf holen. Insgesamt werden über 50 Leistungssportler:innen verschiedener Altersklassen kontinuierlich in drei städtischen Förderteams unterstützt.

Fotos zur freien redaktionellen Verwendung finden Sie anbei. Bitte beachten Sie (c) Flo Treiber.

Pressemitteilung als PDF-Download


Dazugehörige Bilder