Ihre Ansprechpartnerin

Annalena Mandrella
T +49 (0) 211 / 15 98 12 72
Mandrella(at)d-live.de

05. September 2019 Über D.Live

HC Rhein Vikings: Klage von Prof. Dr. Koblenzer abgewiesen / Landgericht bestätigt wirksame Kündigung

Das Landgericht Düsseldorf hat eine Klage von Professor Dr. Koblenzer gegen die D.LIVE GmbH Co. & KG abgewiesen. Der Gesellschafter der inzwischen im Insolvenzverfahren befindlichen Spielbetriebs GmbH des Handballclubs Rhein Vikings hatte Klage erhoben, weil er der Ansicht war, dass der Sponsoringvertrag mit der Sportstadt Düsseldorf nicht rechtmäßig gekündigt worden sei. Das Gericht urteilte jetzt, dass die Kündigung rechtmäßig erfolgt ist, und wies die Klage vollumfänglich ab.

Die D.LIVE hatte den Sponsoringvertrag ordentlich gekündigt, nachdem die Vereinsführung mitgeteilt hatte, dass die Spielbetriebsgesellschaft Insolvenz anmelden muss und der Spielbetrieb gefährdet sei. Nachdem verschiedene Gesprächsangebote im Nachgang von den Vikings nicht angenommen wurden, wurde der Spielbetrieb innerhalb des Insolvenzverfahrens unter größten Einsparungen und weiterhin sportlich abgeschlagen noch bis zum Saisonende fortgeführt.

Die 1. Mannschaft der Rhein Vikings wird nun in der 3. Liga mit einer neuen Gesellschaft in Neuss weitergeführt.

Pressemitteilung als PDF-Download