Ihre Ansprechpartnerin

Annalena Mandrella
T +49 (0) 211 / 15 98 12 72
Mandrella(at)d-live.de

09. März 2019 Sport

Ein Stück WM-Fieber in Düsseldorf: Mehr als 11.500 Besucher beim Handball-Länderspiel im ausverkauften ISS DOME

Großartige Stimmung und Handball-Begeisterung im ISS DOME: Die deutsche Handball-Nationalmannschaft ist im heutigen Länderspiel in Düsseldorf auf die Schweiz getroffen. Leider hat es für die DHB-Auswahl nicht ganz gereicht: Die Schweiz hat Deutschland mit 29:27 besiegt. Insgesamt 11.593 Besucher sorgten für einen ausverkauften ISS DOME.

„Mit dem ersten Handball-Länderspiel hat die deutsche Handball-Nationalmannschaft am heutigen Tag nicht nur für ein Stück WM-Fieber gesorgt, sondern auch einen neuen Zuschauerrekord im Handball in der Landeshauptstadt Düsseldorf aufgestellt. Das Spiel im ISS DOME stellt, neben dem Pixum Super Cup und Bundesliga-Spielen, einen weiteren Meilenstein in der Etablierung des Spitzenhandballs in der Sportstadt Düsseldorf dar“, sagt Burkhard Hintzsche, Stadtdirektor der Landeshauptstadt Düsseldorf.        

„Das Düsseldorfer Publikum hat die Mannschaft gefeiert und für eine großartige Gänsehaut-Stimmung gesorgt. Der ISS DOME hat heute bewiesen, dass hochkarätige Handball-Länderspiele hier optimal aufgehoben sind. Das unterstreicht die Attraktivität der Multifunktionshalle“, fügt Michael Brill, Geschäftsführer D.LIVE hinzu.

Copyright Bild: Anke Hesse/ D.LIVE

Pressemitteilung als PDF-Download