Ihre Ansprechpartnerin

Annalena Mandrella
T +49 (0) 211 / 15 98 12 72
Mandrella(at)d-live.de

24. Oktober 2018 Sport

Düsseldorfer Lennard „Lenni“ Janssen nimmt an der Park Skateboarding Weltmeisterschaft in China teil

Der Düsseldorfer Lennard „Lenni“ Janssen nimmt an der Park Skateboarding Weltmeisterschaft in Nanjing in China teil. Die Sportkommission Skateboard/ Longboard des DRIV (Deutscher Rollsport und Inline-Verband e.V.) hat den 17-jährigen Skateboarder dafür nominiert.

Damit ist Lenni Teil der ersten Skateboarding Weltmeisterschaft in der olympischen Disziplin Park. Vom 29. Oktober bis 4. November messen sich die Fahrer im neu gebauten Outdoor-Park in Nanjing. „Ich freue mich, an den ersten Weltmeisterschaften in ‚meiner‘ Disziplin Park teilnehmen zu können“, sagt Lenni Janssen. „Wir fahren in China in einem ganz neu angelegten Park und bisher gibt es noch keine Info über die teilnehmenden Länder und welche Skater antreten werden. Ein Einzug ins Finale wäre schon großartig. Ich werde mein Bestes geben.“

Lenni reist zusammen mit dem Nationaltrainer bereits heute, am Mittwoch, 24. Oktober, nach China, um vor Ort genügend Zeit zu haben, sich mit dem Park vertraut zu machen.  

Lenni Janssen gehört zu den besten deutschen Skateboardern. Bei der Deutschen Skateboard Meisterschaft, die in diesem Jahr erstmals im neuen Skatepark Eller in Düsseldorf ausgetragen wurde, belegte er den zweiten Platz in der Disziplin „Park“. Lenni wurde Anfang 2017 in den Perspektivkader des ersten deutschen Skateboard Olympia Teams aufgenommen. Die Sportstadt Düsseldorf unterstützt ihn auf seinem Weg zu den Olympischen Spielen 2020 in Tokio: Seit Anfang 2018 ist der Skateboarder Teil des Stockheim Team Düsseldorf.


Pressemitteilung als PDF-Download