Ihre Ansprechpartnerin

Annalena Mandrella
T +49 (0) 211 / 15 98 12 72
Mandrella(at)d-live.de

01. August 2018 Sport

Deutsche Skateboard Meisterschaft: Düsseldorf steht während der Skateweek sportlich und kulturell ganz im Zeichen des Skateboardens

Vom 12. bis zum 16. September nutzt die „Skateweek“ (SKTWK) die Bühne der Deutschen Skateboard Meisterschaft in Düsseldorf, um nicht nur die sportliche Seite des Skateboardens zu präsentieren, sondern auch die kulturelle Seite zu zeigen. Das Rahmenprogramm rund um die Meisterschaft umfasst unter anderem eine Fotoausstellung, eine Real Street Session und eine Video Night.

Die SKTWK startet am Mittwochabend, 12. September, mit der Vernissage der Photo Exhibition im „Rooooom“. Sie bietet den Besuchern Werke von renommierten und kreativen Fotografen der Skateboard-Szene. Unter anderem sind dort Bilder des European-Skate-Photographer-of-the-Year Danny Sommerfeld und der aus Essen stammenden Laura Kaczmarek zu sehen. Die Ausstellung ist von Donnerstag, 13. September, bis Sonntag, 16. September, zwischen 16:00 und 22:00 Uhr kostenlos für alle Besucher der SKTWK geöffnet.

Sport und Kultur treffen am Donnerstag, 13. September, bei der Skateable Art Session aufeinander. Schauplatz ist das Düsseldorfer Rheinufer. Dort wird das jüngste Werk des Düsseldorfer Künstlers & Kunstakademie-Studenten Roberto Cuellar enthüllt und gleich darauf von Skatern in einer gemeinsamen Session eingeweiht.

Auch am Freitag, 14. September, bleibt der Fokus auf den Straßen Düsseldorfs: Bei der Real Street Session haben alle Teilnehmer die Möglichkeit, ihr Können auf urbanem Terrain abseits des Skateparks zu zeigen. An welchen Orten das Preisgeld in einer Höhe von insgesamt 4.000 Euro wartet, wird noch bekannt gegeben. Passend dazu wird der Freitag mit der Skate Video Night im Atelier Kino abgerundet. Lokale und nationale Videoprojekte feiern ihre Premiere. So gewährt unter anderem die Düsseldorfer Skatecrew Almaros mit ihrem Video „Through the hourglass“ Einblicke in die Entstehungsgeschichte ihrer Crew und der Bottroper Videograph Dennis Ludwig berichtet aus seiner Wahlheimat Barcelona.

Deutsche Skateboard Meisterschaft 15. und 16. September
Das Wochenende (15. und 16. September) steht ganz im Zeichen der Deutschen Skateboard Meisterschaft im neuen Skatepark Eller. Nach den Qualifikationsläufen am Samstag werden am Sonntag die Deutschen Meister in den Disziplinen Park Men/Women und Street Men/Women ermittelt und mit einem Preisgeld von insgesamt 11.000 Euro gekürt. Die Anmeldung ist am Samstag ab 10:00 Uhr geöffnet. Die offene Vor-Qualifikation für Jedermann startet um 11:00 Uhr, die Qualifikation um 15:00 Uhr. Die Finalläufe beginnen am Sonntag um 16:00 Uhr.

Am Samstagabend winkt den Gewinnern der Speed Challenge mit den schnellsten Runden durch den Skatepark eine Belohnung in Höhe von insgesamt 1.000 Euro. Kein Festival ohne Aftershow Party: Die große Abschluss-Feier des größten deutschen Skateboard-Festivals findet am Samstagabend im Weltkunstzimmer statt.

Am Sonntag wartet nach dem Finale und vor der Siegerehrung noch die legendäre Best Trick Session auf Teilnehmer & Besucher. Die besten Tricks werden mit insgesamt 2.000 Euro Preisgeld belohnt.

Die Teilnahme an der Deutschen Skateboard Meisterschaft und den Wettbewerben der SKTWK ist offen. Dies gilt sowohl für die lokalen und regionalen Talente, als auch für internationale Gäste. Für Zuschauer ist der Eintritt, mit Ausnahme der Skate Video Night und der Aftershow Party, stets frei.

Weitere Informationen zur SKTWK 2018, der Deutschen Skateboard Meisterschaft und dem Rahmenprogramm stehen unter www.sktwk.de zur Verfügung.

 

Ihre Ansprechpartner für weitere Fragen:
SKTWK / fine lines Marketing GmbH
Norbert Szombati
T +49 178 7235184
E-Mail: n.szombati(at)finelinesmarketing.com

D.LIVE GmbH & Co. KG
Annalena Mandrella – Manager Public Relations
T +49 (0)211 / 15 98 – 12 72
E-Mail: presse(at)d-live.de
www.d-live.de


Pressemitteilung als PDF-Download